Prana Healing (Arbeit am Energiekörper)
Methode nach Master Choa Kok Sui, Ausbildung bei Burgi Sedlak

"Pranic-Healing nach Choa Kok Sui basiert, wie viele alternative Harmonisierungsmethoden, auf dem Prinzip der universellen Lebensenergie. Diese Lebensenergie, „Prana“ (Sanskrit), „Chi“ (China), „Ki“ (Japan) oder auch „Licht“ und „Atem des Lebens“ (Altes Testament) genannt, ist die Kraft, die alles am Leben erhält. Ohne sie ist kein Leben möglich. Sie ist verantwortlich für die Selbstheilung und die Erhaltung der Gesundheit. So wie unser physischer Körper Nahrung aufnimmt und verarbeitet, wird Prana aus der Luft, dem Sonnenlicht und der Erde vom feinstofflichen Körper („Aura“) absorbiert. Durch ein Grundprinzip des Pranaheilens - die Übertragung von Lebensenergie - wird die Selbstheilung aktiviert und Heilprozesse können stark beschleunigt werden, weiters ist die Methode hervorragend zur Prävention geeignet." (Text von Burgi Sedlak)

Pranic Healing nach Master Choa Kok Sui ist eine weltweit anerkannte Methode, die vorallem auch von medizischen Fachkräften sehr effizient eingesetzt wird. Eine Vielzahl von faszinierenden Fallbeispielen ist belegbar. Ist der Wille zur Heilung vorhanden können mit dieser Arbeit oft unglaubliche Erfolge erzielt werden.

copyright by Arnd Ötting